Rund um Dich wohltuende Klänge,
Anspannung kann sich in Entspannung verwandeln.

Du kannst eintauchen in ein Klangmeer,
ein Klangbad nehmen.

Kannst Dich tragen lassen von den Klängen
… in deine innere Welt,
in der alles sein darf.

 

In meinen Klangreisen möchte ich Dich mit dem Klang meiner Klangschalen, Klanginstrumente und meiner Stimme verwöhnen.
Bei einer Klangreise werden die Klangschalen im Gegensatz zu einer Klangmassage nicht direkt auf den Körper aufgelegt.
Du sitzt oder liegst warm und weich eingekuschelt und kannst einfach den Klängen lauschen und ihre Schwingungen genießen.

Eins der Klanginstrumente, die ich verwende und die bei den Teilnehmer/innen sehr beliebt ist, ist die Koshi.
Da ich immer wieder nach Bezugsquellen für die Koshis gefragt werde, möchte ich hier
eine Bezugsquelle verlinken, die ich empfehlen kann.

Meine Klangreisen finden regelmäßig statt. Details und Termine findest Du hier.

 

Meine Klangreisen dienen der Gesundheitsvorsorge und ersetzen keinen Arztbesuch. Ein Heilversprechen darf nicht gegeben werden, darf ich nicht geben, gebe ich nicht! Es werden keine Diagnosen ausgesprochen, ich spreche keine Diagnosen aus!

Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich, ihre/seine Handlungen und alle verursachten Schäden! Die Klangreise ist keine Heilbehandlungen und kein Ersatz für psychotherapeutische/medizinische Behandlung!